· 

14 neue Atemschutzgeräteträger im Landkreis Tuttlingen

14 Feuerwehrfrauen und -männer haben in Tuttlingen erfolgreich den Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger absolviert. Die Ausbilder des Landkreises, Norbert Trommer (Tuttlingen), Adrian Ginter (Geisingen) und Florian Platzer (Seitingen-Oberflacht) vermittelten im neuen Atemschutzzentrum in 25 Stunden Theorie und Praxis den richtigen und sicheren Umgang mit Atemschutzgeräten.

Gruppenbild der erfolgreichen Teilnehmer des Atemschutzgeräteträgerlehrgangs im November 2017
Gruppenbild der erfolgreichen Teilnehmer des Atemschutzgeräteträgerlehrgangs im November 2017
Das Anlegen der Vollmaske wurde mehrfach praktisch geübt
Das Anlegen der Vollmaske wurde mehrfach praktisch geübt

Vom 07. bis 18. November 2017 wurde im Atemschutzzentrum in Tuttlingen ein Lehrgang für neue Atemschutzgeräteträger durchgeführt. Den 14 Feuerwehrleuten aus verschiedenen Teilen des Landkreises wurden in dem 25-stündigen Lehrgang  Theorie und Praxis für den richtigen und sicheren Umgang im Atemschutzeinsatz vermittelt.

Neben den theoretischen Unterrichtsthemen, wie z.B. Rechtsgrundlagen oder Atemgifte, fanden auch zahlreiche Einsatz- und Belastungsübungen statt.

Durchlauf auf der Übungsstrecke bei der Belastungsübung
Durchlauf auf der Übungsstrecke bei der Belastungsübung

Highlight war die zum Abschluss des Lehrgangs stattfindende Übung im Brandcontainer. Hier wurde das in den Tagen zuvor gelernte und angeeignete Wissen in die Tat umgesetzt und praktisch - gegen echtes Feuer - angewandt. In Zweiertrupps meisterten die neuen Atemschutzgeräteträger auch diese Übung problemlos.

Die neuen Atemschutzgeräteträger sind: Marvin Böck, Manuel Erdrich, Tim Gieringer, Vera Stallmann (alle Trossingen), Niklas Doser, Janik Huber, Lisa Spegel (alle Nendingen), Adrian Ley (Hattingen), Christian Klemm, Melanie Medina Birgel (beide Gosheim), Franziska Poppel, Marcel Oexle (beide Tuttlingen), Niklas Mild, und Lukas Fleischer (beide Talheim).

 

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Lehrgang!

Weitere Infos zum Thema "Atemschutzausbildung" erhalten Sie hier!