Nachfolgend haben wir Fragen, die uns immer wieder gestellt werden, für Euch beantwortet:

Was genau ist die Jugendfeuerwehr Seitingen-Oberflacht?

Die Jugendfeuerwehr ist eine eigenständige Abteilung innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Seitingen-Oberflacht. Als solche werden eigenständige Übungsdienste veranstaltet. Zudem finden Ausflüge und Wettkämpfe statt. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr werden spielerisch an die Aufgaben einer Feuerwehr herangeführt. Ziel ist es natürlich, durch die Jugendarbeit, die Zukunft der Einsatzabteilung mit neuen Einsatzkräften sicherzustellen.

Gemeinsam mit den Kameraden der Einsatzabteilung nimmt die Jugendfeuerwehr aber auch am jährlichen Ferienhock teil. Ebenso unterstützt die Jugendfeuerwehr die Einsatzabteilung bei der Bewirtung des Dorffests.


Wie alt muss ich für die Jugendfeuerwehr sein?

Um der Jugendfeuerwehr beitreten zu können, musst du mindestens 10 Jahre alt sein. Bis zum Alter von 17 Jahren kann man ohne Probleme der Jugendfeuerwehr beitreten. Bist du älter, dann kannst du dich auch direkt an den Kommandanten der Feuerwehr wenden.


Dürfen auch Mädchen mitmachen?

Natürlich! Auch Mädchen sind jederzeit herzlich willkommen.


Kommen Kosten auf mich zu?

Nein - die Teilnahme am Jugendfeuerwehrdienst ist kostenfrei. Auch die Ausrüstung (Helm, Hose, Jacke, Handschuhe, Polo-Shirt) wird kostenlos zur Verfügung gestellt.


Bin ich versichert?

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr sind, nach der Anmeldung bei der Jugendfeuerwehr, über die Gemeinde Seitingen-Oberflacht versichert. Natürlich seid ihr auch vorab für "Schnupperübungen" versichert.


Darf ich schon an Einsätzen teilnehmen?

Nein, die Jugendfeuerwehr darf nicht am Einsatzdienst teilnehmen.


Wann kann ich in die Einsatzabteilung wechseln?

Rechtzeitig vor deinem 18. Geburtstag wird sich der Jugendwart und auch der Kommandant der Feuerwehr mit dir in Verbindung setzten, um einen möglichen Übergang in die Einsatzabteilung zu besprechen.

Wenn du dich dazu entschließt, in die Einsatzabteilung zu wechseln, wirst du zunächst als "Feuerwehrmann/frau auf Probe" in die Feuerwehr aufgenommen.

Nach einer Probezeit von sechs Monaten, in der du mind. 65 % Anwesenheit bei den Übungsdiensten der Einsatzabteilung erreichen musst und auch weiterhin an den Diensten der Jugendfeuerwehr teilnehmen musst, sowie dem abgeschlossenen Lehrgang Truppmann Teil 1, wirst du zum Feuerwehrmann/frau befördert.

Ab diesem Moment ist auch ein Besuch bei den Diensten der Jugendfeuerwehr dann nicht mehr notwendig.


Ich bin entschlossen und will zur Jugendfeuerwehr/

Ich habe noch Fragen, an wen kann ich mich wenden?

Egal, ob du dich entschlossen hast, zu uns zu kommen, oder ob noch einige Fragen offen sind, der richtige Ansprechpartner ist unser Jugendwart!

Erreichen kannst du uns jederzeit über das Kontaktformular, oder per E-Mail an info@feuerwehr-so.de.

Du kannst auch gerne einfach bei einem unserer Dienste vorbei kommen und uns direkt ansprechen - die Termine findest du in unserem Kalender.